Homepage erstellen lassen

 

Die clevere Basis: mit WordPress Homepage erstellen lassen

Die eigene Homepage ist das wichtigste Marketinginstrument bei der optimalen Vermarktung Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung. Ob geschäftlich oder privat. Im Grunde genommen haben Sie heute, dank der rasanten Entwicklung des Internets, die Möglichkeit, selbst aufwändigere Internetprojekte eigenständig zu verwalten. Infolgedessen ist eine Firmenwebseite, ein Shop oder ein Vereins-Blog, ohne Programmierkenntnisse, später relativ einfach zu pflegen. WordPress ist eine PHP und My SQL -basierte Anwendung, die sich im Bereich Publishing-System weltweit durchgesetzt hat. Obendrein verfügt WordPress über eine Open-Source-Lizenz.


8 Schritte zur eigenen Webseite

Hier zeigen wir Ihnen unsere Dienstleistungen und die damit verbundenen Kosten transparent auf. Außerdem erklären wir die einzelnen Schritte von der Idee bis zur Onlineschaltung ihrer zukünftigen Webseite.

homepage erstellen lassen

8 Schritte zur eigenen Webseite

1) Sie brauchen eine Webseite? Per Briefing den ersten Überblick Ihres Projektes erarbeiten

Zuerst erfassen wir mittels Briefing alle wichtigen Eckdaten und Vorstellungen.
Hierzu planen Sie für das Erstgespräch bitte 1–1,5 Stunden ein! Darum setzen Sie sich auf jeden Fall im Vorfeld mit Ihrer Idee oder dem bereits begonnen Projekt auseinander. Zudem halten Sie wichtige Stichpunkte bezüglich Wünsche und Rahmenbedingungen am besten schriftlich fest. Vom eigenen Geschäftstyp, über Webinhalte und technische Anforderungen, bis Budgetierung und Auflagen. Hierbei erfragt werden alle wichtigen Faktoren, die zur Realisierung ihres Projektes benötigt werden.

2) Hosting, Installation und Design

Wahlweise erfolgt das Hosting für Ihre Webseite über einen Anbieter Ihres Vertrauens (bei bestehenden Verträgen) oder bei neuen Verträgen über All-inkl.com. Hierbei halten wir als Agentur auf unserer Webseite, im Footer (unten) oder nachfolgend in diesem Beitrag den Partnerlink zu All-Inkl.com bereit. Folglich entstehen hierbei Kosten in Höhe von 5–10 Euro im Monat für Sie als Kunden, je nach technischen Anforderungen und Volumen. Später nach Vertragsabschluss, sind diese Kosten im Voraus zu zahlen und werden als Jahresrechnung zusammengefasst.


ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Die Installation von WordPress umfasst, neben Anlegung von Sicherheitsschlüsseln und benötigter Datenbank auch eine erste personalisierte Grundkonfiguration des Systems. Zudem schließen Webdesign und Theme-Auswahl Punkt 2 ab. Nichtsdestotrotz je nach Erfordernissen beansprucht dieser Arbeitsprozess bis zu ca. 6 Stunden Arbeitszeit. Für Ihren zukünftigen WordPressblog erhalten wir in der Regel als Agentur das Administrationsrecht, alle Benutzerrollen vom Abonnenten bis zum Redakteur stehen Ihnen zur Ihrer freien Verfügung. Daher ist es ratsam, sich frühzeitig mit den unterschiedlichen Benutzerrollen, bzw. Benutzerrechten bezüglich WordPress auseinanderzusetzen.

3) Security

Gehen Sie auf Nummer sicher: über https wird Ihnen und Ihrem Publikum eine sichere verschlüsselte Verbindung ermöglicht. Dabei haben Sie die Wahl zwischen einem digitalen Zertifikat, welches Sie käuflich erwerben können oder dem freien digitalen Zertifikat unter Lets Encrypt (SSL /TLS-Zertifikate). Hierfür beachten Sie bitte, dass wir keine Gewähr für die Nutzung von Lets Encrypt und deren Zertifikat übernehmen können. Durchaus kalkulieren Sie für diesen Arbeitsschritt zwischen 0,5–1 Stunde Zeit ein. Ebenfalls erhalten Sie das Security Plugin Wordfence, welches Ihre Webseite absichert (z.B. Firewall, Blockierung von Ländern, etc). Besonders wichtig ist außerdem ein sicheres Passwort, als Schutz vor Brute-Force-Angriffen. Anders gefragt: Wussten Sie, dass ein Passwort mit 5 Zeichen (3 Kleinbuchstaben, 2 Zahlen) bereits in 0,03 Sekunden entschlüsselt werden kann? Sogar für ein Passwort mit 8 Zeichen (4 Kleinbuchstaben, 2 Sonderzeichen, 2 Zahlen) wird zum Entschlüsseln nur eine Zeitspanne von ca. 2,6 Tagen benötigt. Nun, wie sicher sind Ihre Passwörter?

Wissenswert:
Was ist ein digitales Zertifikat? Wikipedia gibt Ihnen hierzu Antwort
Durch ein sicheres Passwort Brute-Force-Angriffe richtig abwehren

4) Wir angeln Ihnen die besten Plugins

Bekanntlich ist weniger mehr! Mit anderen Worten: Plugins können für ein WordPress-System sehr nützlich sein, es aber auch durch übermäßigen Einsatz sehr langsam oder gar instabil machen. Besonders wichtig nach der Installation von geeigneten Plugins, ist deren regelmäßige Wartung durch Updates.

In der Regel integrieren wir eine kleine übersichtliche Liste an wichtigen Plugins (Zeitaufwand ca. 2 Stunden), die Ihre Webseite schneller und komfortabler machen. Ebenfalls erhält das System ein Plugin gegen Spam sowie das weit verbreitete Kontaktformular „Contactform 7“. Entsprechend ist das Basis-Kontaktformular im Grundpreis ab 599,00 € enthalten. Aber personalisierte Kontaktformulare mit zusätzlichen Funktionen und Erweiterungen sind gegen einen geringen Aufpreis erhältlich. Auch können diese jederzeit bei bestehenden Webseiten nachgerüstet werden.

Doch welche Plugins sind nun empfehlenswert?
Besonders häufig integrieren wir Antispam Bee, Cachify, Redirection, gzip compression, Post Thumbnail Editor, Better search replace, WP smush it oder Optimus

 

5) Navigation, Gliederung und interne Verlinkung

Kurzum eine interne Erst-Verlinkung der bestehenden Seiten und Beiträge sowie eine sinnvolle Gliederung und Navigation befrieden den ästhetischen Designanspruch und den geforderten Mehrwert an Benutzerfreundlichkeit. Zudem legen sie einen Grundstein für die spätere Suchmaschinenoptimierung. Besonders eine interne sinnvolle Verlinkung der eigenen Seiten und Beiträge ähnlich einer Baumstruktur ist zu empfehlen (mindestens 1,5–2 Stunden Aufwand je nach Volumen).

6) Content einpflegen

Das heißt: Basistexte, die vom Kunden angeliefert werden, sind im Grundpreis für eine einfache Webseite enthalten. Ebenso wie die Einbindung einer kleinen Bildergalerie. Oftmals machen wir die Erfahrung, dass die Kundentexte sehr kurz gehalten und mit wenig Mehrwert ausgestattet sind. Besonders in solchen Fällen ist eine professionelle Aufarbeitung von Texten beinahe unerlässlich, um einem negativen Rankingergebnis vorzubeugen. Deswegen bieten wir Ihnen gegen Aufpreis einen Content-Service, der sich zielgenau an die Anforderungen Ihres Webprojektes ausrichtet. Fragen Sie sich stets, welchen Zweck soll Ihr Content erfüllen? Doch haben Sie auch die Zeit und Lust, Ihre Webseite in Eigenregie aufzuwerten? In welchem Kosten-Nutzen-Verhältnis steht ein Content-Service durch eine Agentur zum eigenen Zeitaufwand? Eine Homepage erstellen lassen – für viele ist dies der erste Schritt, sich in der digitalen Welt beruflich zu präsentieren. Besonders gute, informative und interessante Texte zu publizieren, bedeutet Arbeit. Inhalte, die nach Möglichkeit die Werte Ihrer Institution, die Einzigartigkeit Ihrer Unternehmung oder die Nähe und das Vertrauen in Ihre Firma stärken, gehören neben der Schaffung von Erst-Inhalten bei Installation auch zum Bereich Pflege und Wartung einer bestehenden Webseite (Je nach Aufwand mindestens 1,5– 2 Stunden Arbeitsaufwand, bei Recherche und wertiger Contentbildung auch wesentlich mehr).

7) Die Website geht online

Dazu werden alle Bilder und Texte eingepflegt. Außerdem erfolgt in der Regel die Integrierung des Logos. Zusätzlich werden die Farben, je nach Buchung des Pakets oder Zusatzleistung, komplett dem Corporate Design der eigenen Firma angepasst. Anschließend erfolgt nun die Onlineschaltung Ihrer Webseite (mindestens 20 Minuten).

8) Einrichtung Webmastertools und Analyse

Ihre Webseite wird angemeldet und auf Wunsch bei Google search console integriert. Bereits gegen geringen Aufpreis hinterlegen wir eine Sitemap bei Google und nehmen dort Feinjustierungen in den Einstellungen vor. Je nach Themeauswahl ist eine Erweiterung der Meta-Tag (title,author, etc) erforderlich, bzw. dringend angeraten, falls von Google bemängelt.


(Angebote nur für Gewerbetreibende, gemeinnützige Institutionen und Vereine. Alle Preise zuzüglich der gesetzlichen MwSt.)

Basispaket ab 599,00 €

  • WordPress Installation
  • WordPress Konfiguration
  • Auswahl an verschiedenen Themes mit responsivem Design
    *(Premium-Themes werden zusätzlich abgerechnet)
  • Anpassung von Farben
  • Einfügung des Logos
  • 5 Seiten Content (Basistexte werden durch den Kunden bereitgestellt)
  • Einbindung kleiner Bildergalerie, max 10 Bilder
  • Installation von Sicherheits-Plugins
  • Installation eines Plugins für SEO *
    (Optimierung für Suchmaschinen, Ranking, wird zusätzlich berechnet)

Sie wünschen weitere Angebote oder haben Fragen?
Rufen Sie uns einfach an unter 04453 9330507 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 


Nun ist die Webseite erstellt und online, doch wie geht es weiter? Anders gefragt: WordPress pflegen in Eigenregie oder Pflegevertrag zur eigenen Webseite dazubuchen?

Unsere WordPress Pflegeverträge

Zuerst einmal, die technische Betreuung lehnt sich an Ihre Bedürfnisse an. Besser gesagt, je nach Ihren Anforderungen und Wünschen, bieten wir Ihnen Pflegeverträge als Paket Basis, Medium oder Premium. Doch was beinhaltet die Pflege der Webseite genau? Besonders hinter den Kulissen – nicht sofort offensichtlich erkennbar – gehören regelmäßige Wartungsprozesse zur eigenen Webseite dazu.

Pflege von Texten und Bildern

Werbetexte werden in Form einer Erst-Einbindung, Erweiterung oder Änderung auf Seiten oder in Beiträgen Ihres WordPress-Systems integriert. Angenommen Sie haben nun eine neue Beschreibung für ein Produkt oder möchten Preise für Ihre Dienstleistungen aktualisiert haben, können diese Änderungen einzeln je nach Aufwand im Viertelstundentakt abgerechnet werden. Abgesehen davon können diese Leistungen auch innerhalb eines günstigen Pflegevertrages monatlich erfüllt werden. Weiter gehören das Einfügen von neuen Bildern oder löschen veralteten Bildmaterials sowie die Setzung von „Alt-Attributen“ zur Pflege Ihrer Webseite. Zudem achten Sie bitte stets darauf, regelmäßig Content zur Verfügung zu stellen. Und zwar ist dies erforderlich, um Ihr Publikum und die Suchmaschinen immer auf dem neuesten Stand bezüglich Ihrer Präsenz, dem Angebot oder Neuigkeiten zu halten.

Widgets und Einbindung personalisierter Formulare

Das Anpassen von Menüpunkten, Erstellen und Konfigurieren von Kontakt- oder Bestellformularen gehört zum Leistungsangebot. Meistens werden die Navigation, Einbindung und Verlinkung von Sozialen Accounts, auf Wunsch mit personalisiertem Icon (Zusatzleistung) ebenfalls durchgeführt. Außerdem fallen  Integrierungen von Plugins für Belegungspläne, Events oder ähnl. sowie vieler weiterer Widgets bei einer Webseitenpflege oftmals an.

Technik– die WordPress Wartung hinter den Kulissen

Auch die technische Optimierung, das Beheben von Problemen, der Ladezeitoptimierung, das Erstellen von regelmäßigen Backup, die regelmäßigen Updates des Systems WordPress und aller installierten Plugins gehören zu den wichtigsten Wartungsaufgaben bezüglich Ihrer Webseite. Aus diesem Grund beachten Sie bitte, dass eine Webseite nicht nur Kosten für eine Erstinstallation birgt. Sondern auch für deren Pflege und Wartung entstehen Kosten.

(Angebote nur für Gewerbetreibende, gemeinnützige Institutionen und Vereine. Alle Preise zuzüglich der gesetzlichen MwSt.)

WP Pflegeverträge Im Kurzüberblick

Basis | 36,50 € monatlich

  • Monatliche Datensicherung
  • Aktualisierung von Plugins
  • Inhaltliche Pflege mit einem Aufwand bis zu 30 Minuten pro Monat, abzgl. Zeit Backup und Plugins

Medium | 70,20 € monatlich

  • Monatliche Datensicherung
  • Aktualisierung von Plugins
  • Einpflegen von neuen Grafiken und Dokumenten
  • Inhaltliche Pflege mit einem Aufwand bis zu 1 Stunde pro Monat, abzgl. Zeit Backup und Plugins

Premium | 117,80 € monatlich

  • Monatliche Datensicherung
  • Aktualisierung von Plugins
  • Inhaltliche Pflege mit einem Aufwand bis zu 1,5 Stunden pro Monat, abzgl. Zeit Backup und Plugins z.B. Einpflegen von temporären News, neuen Grafiken und Dokumenten, Funktionsprüfung bezüglich Erreichbarkeit aller Links, Google Analytics mit Statistiken Seitenaufrufe

Unter dem Strich sind die Pflegeverträge Basis, Medium und Premium scharf kalkuliert. Daher sehen sie keine Übernahme von ungenutzten Zeitkontingenten des Abrechnungsmonats in der Folgemonat vor. Auf jeden Fall benötigen wir für die Webseitenpflege die Zugangsdaten ihrer Webpräsenz. Je nach Priorität und Umfang Ihres Auftrages, benötigen wir für die Ersterstellung, Änderung oder Aktualisierung ca. 24 – 72 Stunden.

 


Schulungen zu WP Webseiten Blogs

Themen der WordPress Schulung
2  Tage a 6 Unterrichtsstunden (60 Minuten) zu je 2 Blöcken, mit Pause,
exklusive Zusatzmodule

  • Einführung in WordPress CMS
    Backend u. Frontend-Benutzeroberfläche, Konfiguration
  • Theme erklären und bearbeiten
  • Plugins beschreiben, installieren, Standard Plugins
  • Artikel und Seiten anlegen
  • Einführung in den Texteditor
  • Einführung in WP-Tastenkürzel
  • Arbeit mit Medien
  • Menüpunkte anlegen und bearbeiten
  • Kontaktformulare erstellen
  • Newsticker
  • Kalender
Angebot zusätzlicher Aufbaumodule
  • Einführung in Checklisten und/oder To-Do-Listen
  • Leitfaden Gästebuch
  • Einführung in die Kommentarfunktion WordPress, Gästebuch vs. Kommentarfunktion
  • WordPress Sicherheit
Voraussetzungen für eine WordPress Schulung:

Computergrundkenntnisse (Windows) werden vorausgesetzt. Jedoch werden HTML-Kenntnisse in der WordPress Schulung nicht erwartet. Letztendlich sind diese aber hilfreich. Allerdings setzt das Content Management System (CMS) WordPress neueste Technologien ein, sodass Sie sehr einfach die wichtigsten Funktionen schnell verstehen und bearbeiten können.

Dabei werden alle Übungen auf einem Beamer erläutert, sodass alle Schritte nachvollzogen werden können. Das heißt: Das Tempo der WordPress Schulung ist auf Anfänger angepasst, damit Sie alle WordPress Schritte gut nachvollziehen können. Somit wird die Installation auf einen Webserver installiert und konfiguriert, um die WordPress Schulung realistisch zu gestalten. Demgemäß können Schulungsteilnehmer eigene Laptops mitbringen, um alle Übungen praxisbezogen während der Schulung zu festigen und zu vertiefen.